Games.ch

Morgen Update 10 für The Division 2

Wegen Corona ohne deutsche Tonspur

News Michael Sosinka

Die Inhalte aus dem Titel-Update 10 für "The Division 2" werden keine deutsche Tonspur bieten, zumindest am Anfang.

Screenshot

Am 16. Juni 2020 wird bekanntlich das Titel-Update 10 für "The Division 2" erscheinen und viele Verbesserungen sowie Fixes mit sich bringen, aber wegen der Corona-Pandemie muss man bei neuen Inhalten auf eine deutsche Tonspur verzichten. Dazu Ubisoft: "Wir wollten euch über ein Problem mit dem entsprechenden Audio informieren, welches beim Start von TU10 und Season 2 auftreten wird. Obwohl es dem Team möglich war, von zu Hause aus zu arbeiten, um das Update fertigzustellen. War es leider nicht möglich, alle Audioinhalte für das Title-Update 10 aufzuzeichnen."

Es wird ergänzt: "Bei allem, was derzeit auf der Welt vor sich geht, hat das Wohlergehen unserer Mitarbeiter oberste Priorität, einschliesslich der Synchronsprecher. Natürlich werden wir mit unseren Partnern daran arbeiten, die fehlende Audiospur nachträglich aufzunehmen, und sobald es sicher für alle ist, diese ins Spiel zu integrieren. Dies betrifft nur die Season-Inhalte. Die Audiospur von Operation Stahlross wurde vollständig übersetzt. Wenn ihr derzeit mit einem nicht englischen Client spielt, müsst ihr im Title-Update 10 nichts ändern. Sollte die deutsche Audiospur fehlen und stattdessen nur die englische Audiospur abspielen, empfiehlt es sich, die Untertitel zu aktivieren. Diese konnten bereits übersetzt werden."

Kommentare