Games.ch

Verzicht auf zeitexklusive DLCs für The Division 2

Keine Plattform hat einen Vorteil

News Michael Sosinka

Da muss man sich keine Sorgen machen, denn in "The Division 2" wird es keine zeitexklusiven Zusatz-Inhalte geben.

Screenshot

Wie der Creative Director Julian Gerighty klargestellt hat, wird es bei "The Division 2" keine exklusiven bzw. zeitexklusiven DLCs geben. Damit wird keine Plattform bevorzugt. "The Division 2" wird am 15. März 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

Zur Story des Titels heisst es: "Sieben Monate nachdem ein tödliches Virus sich in New York City ausgebreitet hat, erhöht The Division 2 den Einsatz für die Spieler. Sie werden in ein kollabierendes Washington, D.C. versetzt, das originalgetreu nachgebildet wurde. Infolge des Virus haben Stürme, Überschwemmungen und das damit einhergehende Chaos die Stadt radikal verändert. Von überfluteten Stadtgebieten bis hin zu verwüsteten historischen Stätten und Wahrzeichen werden die Spieler in eine dynamische offene Welt mit einer Vielzahl von Umgebungen und Biomen eintauchen. Als Veteranen der Division sind die Spieler die letzte Hoffnung im Kampf gegen den totalen Zusammenbruch der Gesellschaft, da feindliche Fraktionen um die Kontrolle über die Stadt kämpfen. Wenn Washington, D.C. fällt, fällt die gesamte Nation."

Quelle: twitter.com

Kommentare