Games.ch

Zielgerichtete Beute in The Division 2

Im Title-Update 6 enthalten

News Michael Sosinka

Die Entwickler werden in "The Division 2" die zielgerichtete Beute einführen. Dies wird im neuen Title-Update 6 geschehen.

Screenshot

Nachdem das Endgame von "The Division 2" stark kritisiert wurde, vor allem im Hinblick auf die Beute bzw. die Belohnungen, wird Ubisoft Massive mit dem kommenden Title-Update 6 die sogenannte zielgerichtete Beute einführen. Dazu heisst es: "Wenn ihr bereits in Weltrang 5 seid, wenn Title Update 6 startet, habt ihr eine neue Möglichkeit, euch auf besondere Beute zu konzentrieren. Mit diesem System könnt ihr euch auf die Jagd nach bestimmten Beutearten machen. Sucht nach speziellen Plätzen, Waffentypen und -Mods oder besonderer Markenausstattung. Jeder Einsatz und jede benannte Zone verfügt nun über eine besondere Art von Beute. Einige Zonen und Einsätze bieten möglicherweise die gleiche Beute, sodass ihr wählen könnt, welche Aktivität eurem Spielstil am ehesten gelegen kommt. Wiederholt Einsätze oder erfüllt Aktivitäten in benannten Bereichen der offenen Spielwelt, wenn ihr auf besondere Objekte aus seid."

"Wie sieht ein Einsatz mit zielgerichteter Beute aus? In den Einsätzen fällt Beute wie sonst auch. Die neuen zielgerichteten Objekte kommen noch zu der normalen Beute hinzu. Sie fallen zusätzlich zu der Menge an Beute, die normal in diesem Einsatz erlangt wird. Die zielgerichteten Objekte sind mit einer festen Beutewahrscheinlichkeit für die benannten Bosse festgelegt. Ausserdem sind sie mit einer weit geringeren Beutewahrscheinlichkeit auch von allen NSCs oder in Behältern verfügbar," so die weitere Erklärung, wobei weitere Infos auf der offiziellen Seite zur Verfügung stehen.

Kommentare