The Division: Heartland gecancelt

Aus die Maus

News Exklusiv sebastian.essner

Rund drei Jahre nach dessen Ankündigung hat Ubisoft "The Division: Heartland" gecancelt. Eine Begründung für diese Massnahme liefert man gleich mit.

Screenshot

So gibt Ubisoft als Grund für die Einstellung von "The Division: Heartland" an, dass man die Ressourcen bündeln und sich "grösseren Gelegenheiten" zuwenden möchte. Die Mitglieder von Entwickler Red Storm Entertainment werden jetzt auf andere hausinterne Projekte wie etwa "XDefiant" oder "Rainbow Six" verteilt.

Bei "The Division: Heartland" handelt es sich um einen Free-to-Play-Action-Shooter für mehrere Spieler, in dem wir in einer Kleinstadt im Mittleren Westen der USA ums Überleben kämpfen. Wir erkunden die gefährliche Kleinstadt Silver Creek und kämpfen mit und gegen andere bestens trainierte Agents, um das Kernland der USA zu retten.

"The Division: Heartland" war im Mai 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC angekündigt worden.

Quelle: Ubisoft

Kommentare