Games.ch

The Forgotten City verschoben

Erscheint im nächsten Jahr & neuer Trailer

News Release-Termin Michael Sosinka

Das narrative "The Forgotten City" wird nicht mehr in diesem Jahr für den PC und die Xbox One erscheinen. Immerhin wurde ein neuer Trailer veröffentlicht.

"The Forgotten City", das als Mod für "The Elder Scrolls 5: Skyrim" begonnen hat und nun ein eigenständiges Spiel ist, wird nicht mehr Ende 2019 für den PC und die Xbox One erscheinen. Man muss sich nun auf Anfang/Winter 2020 gedulden. Dafür ist ein neuer Teaser-Trailer zu sehen.

Es heisst: "Gefangen in einer geheimen unterirdischen Stadt im Römischen Reich klammern sich 26 Seelen verzweifelt an ihr Leben. In dieser tödlichen Utopie sind alle des Todes, wenn auch nur einer gegen die geheimnisvolle goldene Regel verstösst. Als Zeitreisender, der 2.000 Jahre in die Vergangenheit katapultiert wird, erlebst du ihre letzten Stunden immer wieder aufs Neue, während du ihren Ausgang mit jedem Geheimnis, das du erkundest und ergründest, in eine neue Richtung lenkst. Nur wenn du die Zeitschleife zu deinem Vorteil nutzt und schwierige moralische Entscheidungen triffst, kannst du dieses epische Rätsel lösen. Jede Entscheidung zählt. Das Schicksal der Stadt liegt in deinen Händen."

Features von The Forgotten City

  • Erkunde eine authentische römische Stadt als offene Welt, die mit der Unreal Engine zum Leben erweckt wird.
  • Werde ein Teil des Lebens detaillierter und hochgradig interaktiver Charaktere.
  • Triff moralische Entscheidungen, die über Leben und Tod bestimmen können.
  • Begib dich auf die Spur eines packenden, nicht linearen Geheimnisses mit unterschiedlichem Ausgang.
  • Erschaffen deinen eigenen Charakter und bestimme sein Geschlecht, seine Volkszugehörigkeit und seinen Hintergrund.
  • Löse Probleme auf deine Weise mit Vernunft, Charme, Bestechung, Heimlichkeit, Einschüchterung oder durch ein geschicktes Ausnutzen der Zeitschleife.
Quelle: gematsu.com

Kommentare