Games.ch

Kickstarter-Kampagne für The Good Life bestätigt

Swery65 wagt zweiten Versuch

News Michael Sosinka

"The Good Life" von Hidetaka "Swery65" Suehiro bekommt auf Kickstarter eine zweite Chance. Dieses Mal soll die Finanzierung gelingen.

Screenshot

Hidetaka "Swery65" Suehiro, der Schöpfer von "Deadly Premonition" und "Dark Dreams Don't Die", arbeitet derzeit an "The Good Life". In "The Good Life" sitzt die Fotografin Naomi in der englischen und äusserst glücklichen Kleinstadt Rainy Woods fest. Sie entdeckt dabei ein bizarres Geheimnis: Alle Bewohner verwandeln sich in der Nacht in Katzen (oder Hunde, je nach Version) und wissen am nächsten Morgen nicht, was passiert ist. Dem muss Naomi auf den Grund gehen. Was sich recht interessant anhört, scheiterte im letzten Jahr allerdings in der Fig-Kampagne. Am 26. März 2018 wollen die Entwickler einen zweiten Crowdfunding-Versuch über Kickstarter wagen, mit einigen Verbesserungen.

Das Statement: "Im Jahr 2017 starteten wir eine Crowdfunding-Kampagne für The Good Life auf Fig, und obwohl das Projekt 682.864 US-Dollar einbrachte, konnte das Projekt sein Ziel nicht erreichen, weswegen es auf Eis gelegt wurde. An diesem Punkt entschieden wir uns, unseren vorübergehenden Rückschlag in eine Chance zu verwandeln und The Good Life besser zu machen. Wir haben unsere Kampagne und unseren ursprünglichen Plan gründlich analysiert, überprüft und viele kritische Anpassungen vorgenommen. Wenn wir die Kampagne im März 2018 neu starten, glauben wir von ganzem Herzen, dass The Good Life ein Spiel sein wird, das euch alle zufrieden stellt."

Quelle: gematsu.com

Kommentare