Games.ch

The Invislbe Hours auch als Non-VR-Version

Für PC, Xbox One & PS4

News Release-Termin Michael Sosinka

Der Mystery-Krimi "The Invisible Hours" wird ebenfalls als Non-VR-Version für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

GameTrust und Tequila Works haben angekündigt, den Mystery-Krimi "The Invisible Hours" auch als Non-VR-Version für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 zu veröffentlichen. Das wird bereits am 24. April 2018 geschehen. "The Invisible Hours" ist bereits mit PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift spielbar.

In "The Invisible Hours" geht es um einen komplexen Mordfall in einem riesigen Anwesen, das man frei erkunden darf. "The Invisible Hours" ist inspiriert von "Agatha Christie"-Klassikern und Christopher Nolans "The Prestige". Ein Gruppe von Personen wird vom Erfinder Nikola Tesla eingeladen, damit sie ihre dunkelsten und schlimmsten Fehler wiedergutmachen können. Als man das Anwesen und sein darin befindliches Labor erreicht, findet man den ermordeten Nikola Tesla. Der in Ungnade gefallene Detektiv Gustaf Gustav versucht unter den anderen Gästen den Mörder zu finden, darunter sogar Thomas Edison.

Quelle: gematsu.com

Kommentare