Games.ch

Markenschutz zu The Last Guardian ausgelaufen

Spiel eingestellt oder neuer Name?

News Gerücht Michael Sosinka

Sony hat den Markenschutz zu "The Last Guardian" nicht erneuert und auslaufen lassen. Wird das Spiel noch für die PlayStation 4 erscheinen?

ScreenshotEs gibt wieder Neuigkeiten zum ewigen Projekt "The Last Guardian", die aber negativer Natur sind. Aus dem US Trademark Office geht hervor, dass Sony den Markenschutz für "The Last Guardian" nicht erneuert hat und dieser somit ausgelaufen ist. Jetzt fragen sich die Spieler, was das Ganze zu bedeuten hat.

Möglicherweise wurde "The Last Guardian" eingestellt und Sony benötigt den Markenschutz nicht mehr. Die Seite GameBlog.fr hat nachgefragt und von Sony Frankreich die Antwort bekommen, dass sich "The Last Guardian" weiter in der Entwicklung befindet. Das hat Sony in den letzten Monaten immer wieder beteuert, auch Shuhei Yoshida, der Chef der Sony Worldwide Studios.

Hinzu kommt, dass Sony den Markenschutz für "The Last Guardian" bereits einmal im Jahr 2012 auslaufen liess. Es ist also gut möglich, dass dieser wieder erneuert wird. Zudem besteht die Chance, dass "The Last Guardian" umbenannt wurde, weil der Name mit zu vielen negativen Meldungen in Verbindung gebracht wird.

Kommentare