Games.ch

PS4 Pro ist bei The Last of Us: Part 2 nicht Zielplattform

Soll auf normaler PlayStation 4 gut laufen

News Michael Sosinka

Bei "The Last of Us: Part 2" liegt der Fokus nicht auf der PlayStation 4 Pro, auch wenn auf der Konsole das Spiel natürlich besser aussehen wird.

Screenshot

Die offiziellen Bilder, die für "The Last of Us: Part 2" zur Verfügung gestellt wurden, wurden auf einer PlayStation 4 Pro aufgenommen, aber laut Naughty Dog ist die normale PlayStation 4 dennoch die Zielplattform. "Unsere Zielplattform ist die PS4, die Basis," sagt Emilia Schatz (Lead-Game-Designer). "Das ist es, was ich bei der Arbeit auf meinem Schreibtisch habe, und genau darauf zielen wir ab."

"Also ja, du willst diese Balance haben, aber weisst du, es gibt immer noch eine Menge Optimierungen, die es zu erledigen gilt. Was du hier gesehen hast, ist nicht ganz unsere endgültige Bildrate und Bildschirmauflösung, solche Dinge halt," so Emilia Schatz weiter. Besitzer einer PlayStation 4 Pro können natürlich trotzdem Vorteile bei der Grafik und der Performance erwarten. "The Last of Us: Part 2" wird am 21. Februar 2020 für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare