Games.ch

Naughty Dog arbeitet angeblich an PS5-Remake von The Last of Us

Es gab fast eine Neuauflage von Uncharted

News Gerücht Michael Sosinka

Es gibt keine offizielle Bestätigung, aber laut Bloomberg arbeitet Naughty Dog an einem PS5-Remake von "The Last of Us".

Screenshot

Laut einem Bericht von Bloomberg arbeitet Naughty Dog an einem PS5-Remake von "The Last of Us". Wie es heisst, wurde das Projekt ursprünglich von einem kleinen Team unter der Leitung von Michael Mumbauer von Sonys Visual Arts Service Group entwickelt. Angeblich bestand das Team aus etwa 30 Entwicklern, wobei Visual Arts in der Regel in einer unterstützenden Rolle für andere PlayStation-Exklusivtitel wie "Marvel's Spider-Man" arbeitetet. Zunächst bestand sogar die Absicht, das erste "Uncharted" neu aufzulegen, was jedoch aufgrund von Kosten und zusätzlichen Design-Problemen wieder verworfen wurde.

Stattdessen entschied sich das Team, das Remake von "The Last of Us" zu entwickeln. Dabei wurde laut Bloomberg bereits ein Prototyp erstellt, der den Codenamen "T1X" trug. Als aber "The Last of Us Part 2" verschoben wurde, wurde Mumbauers Team neu zugeteilt, um Naughty Dog bei der Fertigstellung des Spiels zu helfen. Das PS5-Remake wurde in diesem Zusammenhang zu Naughty Dog verschoben.

Für Sony machte der Schritt durchaus Sinn. Naughty Dog ist schliesslich "eines der Schlüssel-Studios", um möglichst viele Konsolen zu verkaufen, meint der Bloomberg Intelligence-Analyst Matthew Kanterman. "Sonys Wettbewerbsvorteil gegenüber Microsoft waren schon immer die exklusiven Inhalte, und mehr neue Spiele sowie Remakes von klassischen Titeln von einem so traditionsreichen Team können dabei helfen, die Nachfrage nach der PS5 zu stützen."

Doch diejenigen, die sich die Unabhängigkeit gewünscht haben, wurden entsprechend enttäuscht. Ende 2020 verliessen die meisten Top-Mitarbeiter des "T1X"-Teams das Unternehmen, darunter auch Michael Mumbauer und der Director des Spiels, David Hall, schreibt zumindest Bloomberg. Heute soll sich das "T1X"-Projekt weiterhin bei Naughty Dog in der Entwicklung befinden, mit Unterstützung der Visual Arts Service Group von Sony.

Kommentare