Games.ch

The Last of Us

Remastered-Version bekommt Day-One-Patch mit Foto-Modus

News Michael Sosinka

Das Action-Adventure "The Last of Us Remastered" für die PS4 wird einen Day-One-Patch bekommen, wie Naughty Dog bestätigt hat. Es wird jedoch versprochen, dass er nicht all zu gross ausfällt und dennoch einen Foto-Modus integriert.

ScreenshotNaughty Dog hat bestätigt, dass das kommende "The Last of Us Remastered" einen Day-One-Patch erhalten wird, der aber nicht all zu gross ausfallen soll. Eine genaue Zahl ist zwar noch nicht verfügbar, aber scheinbar wird es nicht in die GigaByte gehen. Dennoch wird in diesem Zusammenhang ein Foto-Modus integriert.

Naughty Dogs Arne Meyer sagte dazu: "Es ist etwas, das mit dem Day-One-Patch hinzugefügt wird. Er bringt einfach ein paar neue Features mit. Um unserem Zeitplan gerecht zu werden, mussten wir einfach ein paar zusätzliche Dinge in diesen Day-One-Patch verfrachten."

Weiterhin darf man sich darauf freuen, dass der Day-One-Patch die Dokumentation "Grounded" liefert. Der Download des Updates wird zwar nicht so riesig sein, das Spiel selbst ist laut neuesten Infos jedoch satte 50 GB gross. "The Last of Us Remastered" wird am 30. Juli 2014 für die PlayStation 4 erscheinen.

Falls ihr noch mehr Infos zu "The Last of Us Remastered" wollt, könnt ihr euch gerne unser Video-Interview Arne Meyer anschauen, der einige Fakten zur kommenden Neuauflage für die PS4 erzählt.

Kommentare