Games.ch

The Last of Us

Fortsetzung bisher nicht in Sicht

News Katja Wernicke

Kein neuer Singleplayer-DLC für „The Last of Us“, aber dafür bald eine Ankündigung von „The Last of Us 2“? Wer diese Hoffnung hat, der sollte die kommenden Zeilen lieber nicht lesen. Wie Troy Baker, der Synchronsprecher von Joel, gegenüber videogamer.com erzählt hat, ist „The Last of Us 2“ bisher noch nicht in Sicht.

Screenshot

Nach dem grossen Erfolg von „The Last of Us“ und der fantastisch entworfenen Spielwelt sowie Geschichte, würden sich laut Baker immer mehr Fans einen Nachfolger von „The Last of Us“ wünschen. Es dürfte dem Creative-Director Neil Druckmann und Director Bruce Straley jedoch schwerfallen genau das zu erreichen oder gar zu toppen. Genau aus diesem Grund sollte man nicht allzu schnell mit einer Fortsetzung rechnen - vor allem da in den kommenden Tagen mit „The Last of Us: Remastered“ die PS4-Spieler angesprochen werden. Das ist zumindest die Meinung von Baker.

Was Sony mit dem Spiel und dem geschaffenen Universum für die Zukunft geplant hat, bleibt abzuwarten. Sollte sich Entwickler Naughty Dog jedoch an Baker und Synchronsprecherin Ashley Johnson für ein weiteres Spiel wenden, so würde Baker auf jeden Fall sehr gerne zusagen.

Hättet ihr Lust auf „The Last of Us 2“ und denkt ihr, dass es den Entwicklern schwer wird, den jetzigen Erfolg und Flair erneut zu kreieren?

Kommentare