Games.ch

The Outer Worlds hat zwei Hauptpfade

Mit vielen Variationen

News Michael Sosinka

In dem Rollenspiel "The Outer Worlds" gibt es zwar nur zwei Hauptpfade, aber innerhalb dieser Pfade sind zahlreiche Variationen vorhanden.

Screenshot

In dem Sci-Fi-Rollenspiel "The Outer Worlds" wird man diverse Entscheidungen treffen, die das Ende des Spiels beeinflussen. Wie jetzt Leonard Boyarsky von Obsidian Entertainment verraten hat, gibt es in dem RPG allerdings nur zwei Hauptpfade, die man einschlagen kann. Diese hängen davon ab, ob man sich für "Phineas" oder "The Board" entscheidet.

Das klingt auf den ersten Blick nach wenig, aber gleichzeitig werden die Pfade viele verschiedene Variationen enthalten, die auf den einzelnen Entscheidungen basieren, die man im Spielverlauf macht. "Es gibt also eine ganze Reihe verschiedener Enden. Ich habe nicht all die verschiedenen Kombinationen zusammengezählt, aber es gibt eine ganze Reihe von Variationen," so Leonard Boyarsky. "The Outer Worlds" wird am 25. Oktober 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare