Games.ch

Neues Dev-Diary zu The Sinking City

Die Welt von H.P. Lovecraft

News Video Michael Sosinka

Im neuen Video zu The Sinking City" geht es darum, wie die Entwickler die Welt des Schriftstellers H.P. Lovecraft in das Spiel gebracht haben.

Bigben Interactive und Frogwares zeigen im neuen Videotagebuch zu "The Sinking City", wie die Entwickler die Welt des Schriftstellers H.P. Lovecraft übernommen und ins Spiel integriert haben. Es heisst: "Der amerikanische Autor H.P. Lovecraft ist weltweit für seine fantastischen Geschichten bekannt, die sich auch um die Mythen der Great Old Ones ranken - mächtige und böse, halbgöttliche Kreaturen, deren bekanntester Vertreter Cthulu ist. In den Augen dieser gigantischen Entitäten ist die Menschheit nur ein Staubkorn inmitten eines Universums, das ihrem Willen unterworfen ist. Die Menschen sind ihre Lakaien, die sich ihren Platz auf dem Planeten immer wieder erkämpfen müssen. Dieses fiktionale Szenario hat viele Werke, Filme, Geschichten und Spiele inspiriert und bietet das ideale Setting für ein investigatives Adventure innerhalb einer Open-World."

"The Sinking City" ist ein in den 1920er Jahren angesiedeltes Abenteuer in einer offenen Spielwelt, die von den Arbeiten des berühmten amerikanischen Autors H.P. Lovecraft inspiriert ist. Man schlüpft in die Rolle eines Privatdetektivs, der in Oakmont, Massachusetts eintrifft, einer Stadt, die unter einer nie dagewesenen Flutkatastrophe übernatürlichen Ursprungs leidet. Man muss herausfinden, was die Stadt und den Verstand der Bewohner übernommen hat. "The Sinking City" wird im Jahr 2018 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare