Games.ch

Microsoft entschuldigt sich für Gameplay-Video zu The Witcher 3

Beschreibung musste geändert werden

News Video Michael Sosinka

Microsoft hat für etwas Verwirrung gesorgt und ein Gameplay-Video zu "The Witcher 3: Wild Hunt" machte den Eindruck, dass das RPG auf der Xbox One in 1080p und mit 60 FPS läuft.

Zuletzt hat Microsoft über den offiziellen Xbox-YouTube-Channel ein Gameplay-Video zu "The Witcher 3: Wild Hunt" veröffentlicht, das aber für etwas Verwirrung gesorgt hat, denn es lief in 1080p und mit 60 FPS, was auch in der Überschrift prominent beworben wurde. Allerdings wird das Rollenspiel auf der Xbox One lediglich 900p und 30 FPS bieten. Was war also geschehen? Microsoft hat die PC-Version gezeigt und es einfach nicht deutlich gemacht.

Ein Sprecher von Microsoft entschuldigte sich für den Fehler: "Heute Morgen haben wir auf unserem YouTube-Channel einen neuen Trailer zu The Witcher 3: Wild Hunt veröffentlicht. Dieser zeigte von CD Projekt zur Verfügung gestelltes Material, das auf der PC-Version des Spiels basiert und somit nicht das finale Xbox One-Gameplay reflektiert. Wir haben damit nicht beabsichtigt, den Titel auf der Xbox One falsch darzustellen." Die Beschreibung wurde mittlerweile angepasst und es wird nun klar erwähnt, dass das Material von der PC-Fassung stammt.

"The Witcher 3: Wild Hunt" wird am 19. Mai 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 in den Handel kommen.

Kommentare