Games.ch

Warum läuft The Witcher 3 nicht mit 60 FPS?

Spielinhalt wichtiger als Framerate oder Auflösung

News Michael Sosinka

Das RPG "The Witcher 3: Wild Hunt" läuft nicht in 60 FPS, da die Framerate und Auflösung nicht so wichtig sind wie die spielerischen Aspekte.

ScreenshotLaut dem aktuellen Stand der Dinge wird "The Witcher 3: Wild Hunt" auf der PlayStation 4 in 1080p und mit 30 FPS laufen. Auf der Xbox One sind es hingegen 900p und 30 FPS. Michał Krzemiński, der Senior Art Producer des Rollenspiels, wurde gefragt, ob CD Projekt die Ziele bezüglich der Framerate zurückschrauben musste. "So denken wir nicht. Wenn du eine Vision hast, um ein RPG zu erschaffen, das einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird, dann denkst du nicht an die Auflösung oder die Framerate," so Michał Krzemiński.

Er ergänzte: "Du denkst an das Abenteuer, an die lebendige Welt und an die Dinge, die du darin erleben kannst. Technische Aspekte sind irgendwie zweitrangig, was natürlich nicht bedeutet, dass wir nicht wollen, dass die Grafik fantastisch aussehen wird." "The Witcher 3: Wild Hunt" wird am 19. Mai 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare