Games.ch

Schlechtere Performance nach Patch 1.07

The Witcher 3 läuft weniger flüssig

News Michael Sosinka

Der Patch 1.07 für "The Witcher 3: Wild Hunt" sorgt auf der Xbox One und der PlayStation 4 offenbar für eine teilweise schlechtere Bildrate.

Am Wochenende hat CD Projekt RED den Patch 1.07 für "The Witcher 3: Wild Hunt" veröffentlicht, der auf beiden Konsolen satte 7,3 GB wiegt. Entsprechend viele Änderungen bzw. Verbesserungen sind vorhanden, wie ein alternatives Bewegungs-System für Geralt, eine Truhe zum Lagern von Ausrüstung oder Inventar-Optimierungen.

Auf den Konsolen kommt es im Vergleich zum Patch 1.05 jedoch zu einer schlechteren Performance. Die niedrigere Bildrate soll die Xbox One mehr betreffen als die PlayStation 4. Auf der Xbox One sind es teilweise acht Bilder pro Sekunde weniger. Doch die PlayStation 4 bleibt keinesfalls verschont. Insgesamt zeigt sich die verschlechterte Performance dennoch nicht bei allen Gebieten und Gameplay-Situationen.

Die komplette Analyse von Digital Foundry lest ihr über die Quellenangabe. Die PC-Version wurde dabei nicht untersucht. Alternativ könnt ihr euch die Videos anschauen. Im Vorfeld des Patches 1.07 hat CD Projekt RED eigentlich von einer besseren Performance gesprochen, weswegen das jetzige Ergebniss durchaus überraschend ist.

Kommentare