Games.ch

Eine Themen-Idee für The Witcher 4?

Ciri & ihr Tattoo

News Michael Sosinka

In "The Witcher 4" könnte beispielsweise Ciri in den Mittelpunkt rücken. Der Writer Jakub Szamalek hat eine Idee für einen Handlungsbogen.

Screenshot

CD Projekt Red wird irgendwann zu "The Witcher" zurückkehren, auch wenn Geralt dann nicht mehr im Mittelpunkt stehen wird. Stattdessen könnte sich die Handlung beispielsweise um Ciri drehen und der Principal Writer Jakub Szamalek hätte da eine Idee für einen Thema, das angesprochen werden könnte.

Jakub Szamalek sagte, dass das Studio es bereut, dass man nicht mehr über Ciris Rosen-Tattoo erfahren hat. In den Büchern ist die Tätowierung ein Hinweis auf Ciris Geliebte, Mistle. Die ganze Geschichte ist ziemlich komplex und es gab einfach keine Zeit, sie in "The Witcher 3: Wild Hunt" zu erzählen.

"Es gab nicht wirklich Platz, um diese komplexe Episode in The Wild Hunt auszupacken, und es ist eine Schande. In diesem Moment des Lebens gab Ciri ihrer dunklen Seite nach, folgte ihren schlimmsten Instinkten. Diesen Übergang und die anschliessende Reue zu zeigen, wäre eine grossartige Geschichte gewesen," so Jakub Szamalek.

Stattdessen beinhaltet "The Witcher 3: Wild Hunt" nur eine kleine Anmerkung zu dem Tattoo. Ciri erwähnt, dass es eine Erinnerung an jemanden ist, der gestorben ist, aber das ist auch alles. "Vielleicht ist es etwas, das wir in Zukunft noch einmal aufgreifen werden," heisst es von Jakub Szamalek.

Kommentare