The Witcher 3 (Switch) - Vorschau/Preview

Der Hexer verzaubert die Nintendo Switch!

Vorschau olaf.bleich

Wie spielt sich die Umsetzung?

Neben der Technik stellt sich natürlich die Frage nach der Umsetzung der Steuerung. "The Witcher 3: Wild Hunt" ist ein komplexes Open-World-Abenteuer mit Talenten, Fähigkeiten und vielen Texten. Glücklicherweise verliert das Spiel nichts von seiner Tiefe.

Im Handheld-Modus erfordert die Kampfsteuerung zunächst eine gewisse Eingewöhnung. Die kurzen Abstände der Joy-Con-Sticks sorgen für sehr direkte Bewegungen. Es brauchte seine Zeit, ehe wir uns damit angefreundet hatten. Wir stellten die Empfindlichkeit der Sticks kurzerhand ein und passten so das Spielgeschehen an. Im TV-Modus mit dem Pro Controller kehrte bei uns dagegen schnell wieder die Routine früherer Zeiten ein. Wir schwangen nicht nur gekonnt die Schwerter, sondern machten Monstern, Ghulen und Erscheinungen auch mit den berüchtigten Hexerzeichen die Hölle heiss.

Screenshot

Auf der anderen Seite setzt Saber Interactive aber gerade die Menüs und deren Buttons ausgezeichnet um. Viele Spiele krankten in der Vergangenheit an allzu geringer Textgrösse oder warteten gar mit umständlichen Abkürzungen auf. In "The Witcher 3: Complete Edition" dagegen erkennen wir alles problemlos und fühlen uns selbst auf dem vermeintlich kleinen Switch-Bildschirm pudelwohl. Auch in Sachen Akustik muss sich derweil niemand Sorgen machen: Alle Dialoge sind weiterhin vertont, und der geniale Soundtrack ist mit an Bord.

Fazit

Uns fällt die vorläufige Bewertung von "The Witcher 3: Complete Edition" ausgesprochen schwer. Technisch gesehen ist es sicherlich die schwächste bislang veröffentlichte Version. Speziell am grossen Bildschirm konkurriert das Spiel natürlich mit den Versionen für PC, PlayStation 4 und Xbox One und zeigt der Switch die Leistungsgrenzen auf. Trotzdem konnten wir uns der Faszination dieser Umsetzung - speziell im Handheld-Modus - nicht entziehen. Schliesslich können wir "The Witcher 3" nun überall hin mitnehmen und spielen. Mobil hinterlässt das Spiel deshalb den überzeugendsten Eindruck. Trotz geringerer Auflösung sieht das Open-World-Abenteuer ordentlich aus und bietet vor allem das Gameplay und den Umfang des Originals. Wer also bislang noch nicht in den Genuss des RPGs kam und Geralt gern unterwegs zocken möchte, dürfte sich mit der Switch-Umsetzung lange Reisen oder Abende auf der Couch problemlos versüssen können.

Screenshot

Kommentare

The Witcher 3: Complete Edition Artikel