Games.ch

THQ Nordic gründet Studio

Ashborne Games arbeitet an neuer Marke

News Michael Sosinka

THQ Nordic hat Ashborne Games gegründet. Das tschechische Studio arbeitet an einer Strategie-Rollenspiel-Marke und "Comanche".

Screenshot

Mit Ashborne Games hat THQ Nordic im tschechischen Brünn ein neues Entwickler-Studio gegründet. Das neue Team setzt sich aus Entwickler-Veteranen zusammen, die bereits an der "Mafia"-Reihe, "Arma", "Silent Hill: Downpour", "Vigor" und der "UFO"-Trilogie mitgewirkt haben. Ashborne Games arbeitete nun am Fundament einer neuen Strategie-Rollenspiel-Marke und beschäftigt sich gleichzeitig mit "Comanche", das sich noch in der Early-Access-Phase befindet und vom Studio bis zum Release begleitet wird.

"Im März 2021 besteht das Ashborne Games-Team aus 38 Mitarbeitern - und es soll weiter wachsen. Mithilfe der Unreal Engine 4 und der Erfahrung des Teams, hat das Studio die Ambition, die Grenzen des Strategie- und Rollenspiel-Genres zu erweitern," heisst es.

"Unser Fokus und unsere Leidenschaft gilt Strategie- und Rollenspielen. Ziel unseres Teams ist, eine spannende Marke zu erschaffen, die derart ausgeklügelte Mechaniken enthalten wird, die zum mehrfachen Durchspielen ermuntern. Wir sind der Meinung, dass es viel zu wenig Spiele am Markt gibt, die dies wirklich bieten," sagt Karel Kališ, Studio-Game-Director von Ashborne Games.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare