Games.ch

Sci-Fi-Mystery-Game Torn enthüllt

Erscheint für PlayStation VR, HTC Vive & Oculus Rift

News Video Michael Sosinka

Mit "Torn" hat Aspyr Media ein düsteres Sci-Fi-Mystery-Game in der Mache, das für PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift gedacht ist.

Aspyr Media hat das düstere Sci-Fi-Mystery-Game "Torn" angekündigt, das noch im Frühjahr 2018 für PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift erscheinen wird. "Torn" spielt in der Villa eines Physikers, der vor 64 Jahren verschwunden ist. Die Villa ist bis zum Rand gefüllt mit seltsamen Apparaturen, die in die Wände und den Boden eingebaut sind. Doch was tun sie und was ist mit der Person geschehen, die sie gebaut hat?

"Schon bald nachdem ihr die Villa betretet, werdet ihr ein seltsames Werkzeug finden, das euch erlaubt, die Schwerkraft zu manipulieren. Dieses Schwerkraft-Werkzeug erlaubt euch, riesige Objekte zu heben und versteckte Stromkreise oder Mechanismen, die in die Villa eingebaut sind, freizulegen. Indem ihr diese versteckten Stromkreise aufspürt und repariert, geht die Villa wieder online und mysteriöse Apparate werden erweckt. Und wenn die Villa erwacht, beginnt es erst, so richtig interessant zu werden," so Neill Glancy, Creative Director bei Aspyr Media.

Kommentare