Games.ch

Neues Video zu Total War: Rome Remastered

Vergleich mit dem Original

News Video Michael Sosinka

SEGA, Creative Assembly und Feral Interactive haben ein neues Video zu "Total War: Rome Remastered" veröffentlicht, welches die verbesserte Neuauflage mit dem Original vergleicht. "Total War: Rome Remastered" wird am 29. April 2021 für den PC (Steam) erscheinen.

Das wird geboten: "In Total War: Rome Remastered können Sie das Vermächtnis der preisgekrönten Strategiespiel-Reihe noch einmal neu erleben. Das Remaster dieses echten Klassikers gibt es in 4K und mit zahlreichen optischen Verbesserungen sowie optimiertem Gameplay. Nicht jeder erhält eine zweite Chance bei der Eroberung des Römischen Reiches. Rome Remastered beinhaltet die Erweiterungen Alexander und Barbarian Invasion sowie die originale Rome: Total War Collection, wenn du diese noch nicht besitzt."

Verbesserte Optik

  • Rome Remastered bringt die klassische Rome-Optik auf den neuesten Stand mit 4K-Optimierung, Unterstützung von Ultrawide-Monitoren und nativer UHD-Auflösung. Diese optische Verbesserung betrifft eine Vielzahl von Features, zum Beispiel umgestaltete Gebäude und Gegenstände und Umwelteffekte wie Staubwolken und Hitzeflimmern. Die verbesserten Kampagnenkarten verfügen jetzt auch über neue hochauflösende Modelle und die Einheiten wurden umgestaltet und mit neuen Texturen ausgestattet, um sich auf dem Schlachtfeld von ihrer besten Seite zu zeigen.

Moderne Features

  • Rome Remastered beinhaltet eine ganze Reihe moderner Features und Verbesserungen für bereits existierende Spielmechaniken. Die Kamera im Spiel wurde verbessert und verfügt nun über Kartenrotation und eine erweiterten Zoomstufe im Kampagnenmodus. Heatmaps und neue Symbol-Overlays wurden für Spielmechaniken wie Diplomatie und Sicherheit hinzugefügt. Im Kampf werden Ihnen die neue taktische Karte, der Einheitenstatus und Bereichsmarkierungen mehr Macht auf den Schlachtfeldern von Rome verleihen.

Verbesserte Spielmechaniken

  • Spieler können ihre Armeen jetzt vergrössern und haben Zugriff auf 16 zusätzliche Fraktionen, die zuvor gesperrt waren, insgesamt gibt es also 38 spielbare Fraktionen. Zum ersten Mal kann in einem Total War-Spiel mit der Lieblingsfraktion gegen Freunde im plattformübergreifenden Mehrspielermodus zwischen Windows, macOS und Linux gekämpft werden. Ausserdem wurde ein völlig neuer Agententyp hinzugefügt: Händler können in die ganze Welt gesandt werden, um Handelsbeziehungen zu knüpfen, Zugang zu Ressourcen zu erhalten und Konkurrenten zu kaufen, um die Erträge zu steigern und die wirtschaftliche Macht Ihrer Fraktion durchzusetzen.

Kommentare