Games.ch

Total War: Three Kingdoms - Mandate of Heaven erhältlich

Update 1.4.0 ebenfalls erschienen

News Video Michael Sosinka

SEGA und Creative Assembly haben die "Total War: Three Kingdoms"-Erweiterung "Mandate of Heaven" sowie das Update 1.4.0 veröffentlicht.

SEGA und Creative Assembly haben die "Total War: Three Kingdoms"-Erweiterung "Mandate of Heaven" veröffentlicht. Es heisst: "Das Kapitelpaket Mandat des Himmels stellt die Ereignisse der Rebellion der Gelben Turbane dar und ermöglicht es Spielern, sich auf Seiten der Rebellen oder der Loyalisten in den Konflikt einzumischen. Die Kampagne beginnt im Jahre 182 n. Chr. und stellt eine Anzahl neuer Charaktere und spielbarer Fraktionsführer vor, wobei Spielern die Möglichkeit gegeben wird, ihr Spiel bis in die Ära der Drei Reiche fortzuführen, wo altbekannte Charaktere der Kampagne beitreten."

Features von Mandate of Heaven

  • Der bisher grösste und detaillierteste DLC für Total War: Three Kingdoms
  • Starten Sie eine Kampagne im Jahre 182 n. Chr., kurz vor der Rebellion der Gelben Turbane ...
  • …Und kämpfen Sie sich durch den Konflikt bis tief hinein in die Ära der Drei Reiche.
  • Neue Charaktere und sechs neue spielbare Kriegsherren, einschliesslich der Zhang-Brüder und Kaiser Ling.
  • Einzigartige neue Kampagnenmechaniken, -ereignisse und -ziele.
  • 40 neue Kampfeinheiten und neue Einheitsfähigkeiten.
  • Spielen Sie die Entstehungsgeschichten legendärer Charaktere wie Cao Cao und Liu Bei nach.

Darüber hinaus wurde das kostenlose Update 1.4.0 veröffentlicht. Es behebt zahlreiche Probleme, die von der Community gemeldet wurden. Ausserdem führt es neue legendäre Charaktere, Einheiten, Fähigkeiten und mehr ein. Den kompletten Changelog findet man auf der offiziellen Seite.

Update-Highlights

  • Tao Qian als spielbarer Charakter
  • Lu Zhi, Huangfu Song, Diao Chan und Xun Yu sind nun legendäre Charaktere
  • Neue Gefechtsfunktionen und -fähigkeiten, darunter Gefechtsausrüstung und Belagerungsmaschinen
  • Neuerungen bei Kontrolle über den Kaiser und Kaiserrang
  • Die Balance der Macht von Einheiten, Waffen und Geschossen wurde überarbeitet, um neue Rollen im Gefecht zu fördern.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen

Kommentare