Games.ch

Social Video Preis an der Tubecon 2019

Die Nominierten stehen fest

News Roger

Welche Influencer und Content Creators haben die Schweiz im letzten Jahr am meisten bewegt? An den Tubecon Awards werden erneut die wahren Social Media Stars am Freitag, 17. Mai im Hallenstadion in Zürich, ausgezeichnet. Die 18 Nominierten in den acht Kategorien sind nun bekannt und der Ticketverkauf für die lebendige Awards Show ist für Fans, Follower und Influencer eröffnet.

Mit den Tubecon Awards – dem Schweizer Social Video Preis – werden die herausragendsten Content Creators der Schweiz für ihren kreativsten und wirkungsvollsten Content gefeiert sowie für ihr Engagement mit ihrer Community, ihre Persönlichkeit und versierten Content-Skills. Im Anschluss an die grösste Influencer & Social Media Marketing-Konferenz wird die Preisverleihung von "Tubecon Switzerland" veranstaltet, in Zusammenarbeit mit Schweizer Radio und Fernsehen SRF und Blick.

Nominierte in acht Kategorien

Die Schweizer Influencer und Creator Community hat die überzeugendsten Vertreterinnen und Vertreter aus den eigenen Reihen in den acht Kategorien "Lifestyle", "Skills", "Gaming", "Comedy", "Newcomer", "Taboo Breaker", "Person of The Year" und "Content of The Year" vorselektioniert. Raffa’s Plastic Life ist dreimal nominiert, Izzy Magazine, Gian Maria Finger und Gabriano je zweimal.

Die Nominierten

  • Lifestyle: Zoë Pastelle, Saturday and Sunday, Michèle Krüsi (The Fashion Fraction)
  • Skills: Wildlicht, Gian Maria Finger, Dino Reichmuth
  • Gaming: CielleNoire, FreshKrabu, Sephiron
  • Comedy: Izzy Magazine, Gabriano, Raffa’s Plastic Life
  • Newcomer: nathistyle, Fabienne Mischler, SuperCedi
  • Taboo Breaker: Iris Reeves, Anja Zeidler, Raffa’s Plastic Life
  • Person of The Year: Zoë Pastelle, Gabriano, Raffa’s Plastic Life
  • Content of The Year: Jenny Kaufmann, Gian Maria Finger, Izzy Magazine

Publikum bestimmt "Person of The Year" und "Content of The Year"

Ab Mitte April können Fans und Follower via Voting die Gewinner der Kategorien "Person of The Year" und "Content of The Year" bestimmen. Die Schweizer Creator Community verleiht die anderen sechs Preise.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare