Games.ch

Two Point Hospital für Konsolen bestätigt

Erscheint Ende 2019

News Video Michael Sosinka

Die Management-Sim "Two Point Hospital" wird Ende 2019 ebenfalls für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch auf den Markt kommen.

SEGA und die Two Point Studios haben bekannt gegeben, dass die Management-Sim "Two Point Hospital", die bereits für den PC erhältlich ist, Ende 2019 ebenfalls für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen wird. Als Einstimmung dient ein neuer Trailer.

Die Spielbeschreibung: "In der atypischen und fesselnden Welt des Two Point Hospital müssen Spieler als Krankenhausverwalter täglich mit vielen kniffligen Situationen fertig werden, sich vielfältigen Herausforderungen stellen und die Fähigkeit unter Beweis stellen, unter schwierigsten und seltsamsten Umständen zu bauen, zu heilen und zu verbessern. Der Betrieb eines Krankenhausimperiums kann - oft buchstäblich - ein chaotisches Geschäft sein. Spieler müssen Mitarbeiter schulen und mit ihren weitreichenden Persönlichkeitsmerkmalen umgehen, wenn sie die Konkurrenz im Gesundheitswesen von Two Point County klein haltem wollen. Und keine Sorge, falls nicht jeder Patient gerettet werden kann - die Geisterfänger-Hausmeister sind hier, um zu helfen!"

Die Konsolen-Version wird die Verbesserungen des PC-Spiels enthalten: "Seit seiner erfolgreichen PC-Veröffentlichung hat das Two Point Hospital eine Vielzahl neuer Funktionen in das Spiel integriert, was zum Teil auf das umfassende Feedback der Community zurückzuführen ist. Viele dieser Funktionen, wie z.B. Innenarchitekt, Copy-Paste-Raumaufteilung und Charakteranpassung, werden dann gleich beim Konsole-Launch enthalten sein. Die Spieler werden sogar die kürzlich hinzugefügten Erweiterungen Bigfoot in einer verschneiten Region und Pebberley Island erleben können, wo Sie sich neuen Herausforderungen in den Tropen stellen. Two Point Hospital wird komplett für Konsolenspieler angepasst - mit Bedienelementen, die hervorragend für das Spielen unterwegs oder mit einem Controller in der Hand funktionieren."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare