Games.ch

Ubisoft

Erster weltweiter Just Dance-Wettbewerb gestartet

News Roger

Ubisoft und der Electronic Sports World Cup (ESWC) kündigten heute morgen ihre Partnerschaft an, um "Just Dance" als offizielle ESWC-Disziplin zu ernennen. Damit ist "Just Dance" das erste Casual-Videospiel im ESWC-Line-Up.

Der Electronic Sports World Cup ist ein weltweiter Wettbewerb, der lokal mit nationalen Qualifizierungsrunden startet und in ein globales Finale mündet, das als Live-Show aufgezogen wird. "Just Dance" ist das meistverkaufte Tanzspiel der Welt. Während der diesjährigen E3 wurde "Just Dance 2015", der aktuelle Titel der Tanzspiel-Reihe, zusammen mit "Just Dance Now" angekündigt, dem völlig neuen Handy-Spiel, das es Spielern ermöglicht, "Just Dance"-Songs mit ihren Smartphones und jedem internetfähigen Bildschirm zu spielen.

„Wir sind stolz darauf, unsere Definition von eSports zusammen mit Ubisoft für die elfte Ausgabe des ESWC zu erweitern. Gaming im Wettbewerb muss jegliche Arten von Spielern willkommen heissen. Es muss in Partnerschaft mit Spiele-Publisher entwickelt werden und sollte die neusten Technologien präsentieren, die den Körper mit dem Spiel verbinden. Just Dance ist für ESWC das perfekte Medium, um diese Ziele zu erreichen“Matthieu Dallon, Gründer des ESWC.

Die Qualifikationen der Just Dance-Weltmeisterschaft finden online und überall auf der Welt auf Gaming-Events zwischen dem 24. Juni und dem 21. September statt. Der Wettbewerb ist für jedermann offen. Es gibt folgende drei Wege sich zu qualifizieren:

  1. Auf dem World Dance Floor, dem Online-Mehrspielermodus von Just Dance 2014, in dem Spieler gegen die Leistungen anderer antreten können. Qualifikations-Sitzungen sind für den 13., 20. und 27. Juli, den 3. und 31. August, sowie für den 7., 14. und 21. September angesetzt.
    1. Auf Just Dance TV können Spieler Dank des Spiele-Features Autodance die Aufnahmen ihrer besten Tanzperformance einreichen
    2. Persönlich auf speziellen ESWC-Qualifikations- und Ubisofts-Events, über die es in naher Zukunft weitere Informationen geben wird.

„Sobald Just Dance auf der Bühne läuft, tanzt das Publikum spontan mit. Das ist sehr inspirierend für uns und spiegelt wider, dass Tanzen ein Show-Ereignis ist und Menschen zusammen bringt. Das Spielen von Videospielen im Zuge eines Wettbewerbs teilt dieses Ziel. Daher haben wir uns entschlossen, mit dem ESWC zu kooperieren und eine offizielle Disziplin zu gestalten, die eine für jeden äusserst zugängliche Show bietet und die Faszination von eSports spüren lässt“Jean-Baptiste Pennes, Senior eSports Manager bei Ubisoft.

Die zwanzig besten Just Dance-Spieler werden zur Paris Game Week eingeflogen, um am grossen Finale des "Just Dance"-World-Cups vom 30. Oktober bis zum 1. November 2014 teilzunehmen. Während des Finales wird die Tanzperformance anhand des Punktestands und des Tanzstils von einer Jury bewertet und für ein Online-Voting freigegeben. Details zu den Jury-Mitgliedern und den Belohnungen für die Gewinner werden in Kürze bekanntgegeben.

Kommentare