Games.ch

Ubisoft-Schweiz schliesst die Türen

Der französische Publisher schliesst die Niederlassungen in der Schweiz und Österreich

News Roger

Schade! Wie wir vor wenigen Minuten erfahren haben, wird Ubisoft Schweiz die Büros in Lausanne schliessen. Ebenfalls betroffen ist die Niederlassung in Österreich. Der französische Publisher zentralisiert die Dienstleistungen und bedient die Partner neu von Düsseldorf aus.

Screenshot

"Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unsere Büros in Wien und Lausanne geschlossen werden. Die Geschäfte für die Regionen Österreich und Schweiz werden in Deutschland in unserem Büro in Düsseldorf zentralisiert. Dieser Schritt ist eine Folge der zunehmenden Digitalisierung unserer Branche, die einige Änderungen der organisatorischen Strukturen erfordert."

Damit schliesst sich Ubisoft den Kollegen von Electronic Arts (31. März 2017), und Activision/Blizzard an, die bereits vor Jahren die Schweiz verlassen haben. Auch Sony PlayStation hat vor einiger Zeit die Belegschaft verkleinert und ist nur noch mit einem Kernteam in der Schweiz tätig.

Wir wünschen allen unseren Ubisoft-Freunden in Lausanne eine gute Zeit und danken für die tolle Zusammenarbeit die wir in den vergangenen Jahren geniessen durften!

Quelle: EMail

Kommentare