Games.ch

Produktion des Uncharted-Films verschoben

Dieses Mal wegen Coronavirus

News Michael Sosinka

Der "Uncharted"-Film scheint eine unendliche Geschichte zu sein. Dieses Mal ist der Coronavirus an der Verzögerung schuld.

Screenshot

Eigentlich hätte die Produktion des "Uncharted"-Films im März 2020 in Berlin beginnen sollen, aber wegen des Coronavirus wurden die Dreharbeiten zunächst um sechs Wochen verschoben. Man kann nur hoffen, dass sich die Lage bis dahin bessern wird, nicht nur wegen "Uncharted".

Ob der Film mit Tom Holland, Mark Wahlberg und Antonio Banderas trotzdem pünktlich im März 2021 in die Kinos kommen kann, hat Sony Pictures nicht verraten.

Quelle: variety.com

Kommentare