Games.ch

Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 hat mehrere Enden

Unvorhersehbare Folgen

News Michael Sosinka

In der Auswahl der Dialoge hat man in "Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2" die Qual der Wahl, denn man kennt nicht immer deren Konsequenzen.

Screenshot

Narrative Designer Cara Ellison und Narrative Lead Brian Mitsoda sind auf die Story von "Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2" eingegangen. Dabei haben sie sich vor allem mit den Entscheidungsmöglichkeiten befasst. Sie bestätigten, dass das Spiel mehrere Enden haben wird, aber es wird auch ein Dialog-System geben, bei dem die Konsequenzen der Entscheidungen nicht ganz so offensichtlich ausfallen. Man muss also weiter spielen, um herauszufinden, was passiert.

"Wir versuchen, es so zu machen, dass es ziemlich organisch und realistisch ist. Also bist du dir oft nicht wirklich sicher, wie das Ergebnis ausfallen wird. Wenn du es wählst, wählst du nur das, was du für das Beste zu dem Zeitpunkt hältst. Anschliessend siehst du, wie es abläuft. Es gibt mehrere Enden für das Spiel. Ich denke, dass jedes Durchspielen anders sein wird," heisst es. "Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2" wird im ersten Quartal 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare