Games.ch

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr verspätet sich

Sandbox-Action-Rollenspiel erscheint erst 2017

News Video Michael Sosinka

Das Sandbox-Action-Rollenspiel "Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr" wird leider erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

Neocore Games, das man von "The Incredible Adventures of Van Helsing" kennt, wollte "Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr" eigentlich in diesem Jahr veröffentlichen, aber daraus wird leider nichts mehr. Wie der Narrative Designer Viktor Juhasz bestätigt hat, müssen wir bis zum Jahr 2017 warten. Zuerst wird der PC versorgt, erst danach folgen die Xbox One und die PlayStation 4.

Das persistente Sandbox-Action-Rollenspiel "Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr" bietet eine Kampagne, in der man als Agent der Inquisition in einen geheimen Krieg verwickelt wird. Sobald die Story abgeschlossen ist, geht es im Sandbox-Modus weiter. Hier werden Jahre an konstanter Unterhaltung, neuen Inhalten und stufenweiser Entwicklung in Aussicht gestellt. Im Video seht ihr neue Gameplay-Szenen und es werden Infos geboten.

Quelle: wccftech.com

Kommentare