Games.ch

Wird Watch Dogs 3 in wenigen Tagen angekündigt?

Gerücht mit weiteren Details

News Gerücht Michael Sosinka

Laut einem aktuellen Gerücht wird "Watch Dogs 3", das in London stattfinden soll, bereits in der nächsten Woche offiziell enthüllt.

Screenshot

Kotakus Jason Schreier, der normalerweise glaubwürdig und sehr gut informiert ist, hat vor einigen Wochen bekräftigt, dass "Watch Dogs 3" in London stattfinden wird. Wie jetzt die Seite "Spiel Times" von zwei Quellen erfahren hat, wird Ubisoft am 24. Mai 2019 einen Teaser zu "Watch Dogs 3" enthüllen. An diesem Tag sollen einige erste Basics vorgestellt werden. Die Quellen konnten das London-Setting und einige weitere Details bestätigen, die schon vor einigen Monaten geleakt wurden.

Details, die von den anonymen Quellen bestätigt wurden:

  • Man spielt eine halb-asiatische, halb-englische Protagonistin namens Sarah.
  • Als Sarah wird man für die Abteilung einer Anti-Terrororganisation arbeiten, die sich mit Cyber-Sicherheit beschäftigt.
  • Skateboarding und Graffitis werden im Spiel vorhanden sein.
  • Tödliche Waffen werden nicht im Spiel sein. Die Quelle war sich jedoch nicht ganz sicher.
  • Wie in Assassin's Creed Odyssey hat man vielleicht die Wahl zwischen einem männlichen und einem weiblichen Protagonisten. Die Quelle war sich hier ebenfalls nicht ganz sicher.

"Watch Dogs 3" soll um den November 2019 herum erscheinen, wobei es immer zu Verschiebungen kommen kann.

Kommentare