Games.ch

Entwicklung von Watch Dogs Legion eine Herausforderung

Sehr komplex & fast unbeschreiblich

News Michael Sosinka

Die Entwicklung von "Watch Dogs Legion" ist sehr komplex. Das liegt natürlich daran, dass man jeden NPC spielen kann.

Screenshot

In "Watch Dogs Legion" darf man bekanntlich die Rolle jedes NPCs übernehmen. Man muss kein Entwickler sein, um sich vorstellen zu können, dass die Umsetzung eines solchen Features nicht leicht ist. "Dies ist wahrscheinlich eines der ehrgeizigsten Spiele, die Ubisoft sich jemals vorgestellt hat. Es war sicherlich aus der Sicht des Managements und der Kreativen die grösste Herausforderung, die es bisher gab, auch für mich persönlich," so Associate-Producer Shelley Johnson.

"Dieses Spiel ist, was die Herausforderung betrifft, komplex und fast unbeschreiblich," heisst es weiter. Hinzu kommt, dass es teuer ist, das Versprechen einzuhalten, alle Charaktere spielen zu können. Immerhin muss das Ganze auch getestet werden. Das hat die Tester an die Grenzen des Möglichen gebracht. In Zukunft muss man bei einer derartigen Komplexität womöglich eine KI nutzen, meint Shelley Johnson. "Watch Dogs Legion" wird am 6. März 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: stevivor.com

Kommentare