Games.ch

Spielweltgrösse von Watch Dogs Legion mit Vorgängern vergleichbar

London fühlt sich allerdings lebendiger an

News Michael Sosinka

Wenn es um die reine Grösse der Spielwelt von "Watch Dogs Legion" geht, dann gibt es keine riesigen Unterschiede zu den Vorgängern. Allerdings wirkt London viel lebendiger.

Screenshot

Die reine Grösse der Spielwelt von "Watch Dogs Legion" lässt sich zwar mit den beiden Vorgängern vergleichen, aber gleichzeitig ist London viel lebendiger. Lead-Narrative-Designer Kaitlin Tremblay sagte: "Für mich fühlen sie sich, es ist schwer zu vergleichen, von der Grösse her ungefähr gleich an, aber London ist so voller Leben. Wir haben so viele spielbare Stadtteile aus dem tatsächlichen London, die sich voneinander unterscheiden, dass sich jeder Bereich der Karte tatsächlich wie ein eigener Ort anfühlt."

"Wenn man von Westminster nach Camden reist, spürt man diesen Übergang, so dass sich die Karte sehr lebendig, real und gross anfühlt, weil in jedem Bezirk so viel Liebe steckt und wir dafür sorgen, dass sich dieser Bezirk repräsentativ für das anfühlt, was er in der Welt ist. Und dann sieht man, dass sich das in den Menschen widerspiegelt, so dass die Menschen in Westminster eher Touristen sind und mehr Geschäfte vorhanden sind als Camden, das ein alternatives Flair hat. So hat nicht nur die Karte all diese verschiedenen Bezirke, die einzigartig und unterschiedlich voneinander sind, die Menschen in ihnen tragen ebenfalls dazu bei. Die Karte und die Welt fühlt sich für mich so voll an, weil sie es auch sind," sagt Kaitlin Tremblay.

Kommentare