Games.ch

Watch Dogs

Über vier Millionen Mal verkauft

News Michael Sosinka

Watch Dogs bricht für Ubisoft alle Rekorde. Wie der Publisher heute bekannt gegeben hat, hat sich das Open-World-Actionspiel bereits mehr als vier Millionen Mal für alle Systeme verkauft.

ScreenshotDer Erfolg von "Watch Dogs" hat sich eigentlich schon abgezeichnet, doch nun haben wir es schwarz auf weiss: Ubisoft hat heute bekannt gegeben, dass sich "Watch Dogs" in seiner ersten Woche weltweit bereits über vier Millionen Mal durchverkauft hat. Damit sind also nicht die an den Handel ausgelieferten Exemplare gemeint, denn es geht um die an Endkunden abgesetzten Spiele. Laut dem französischen Publisher ist das Open-World-Actionspiel die "bestverkaufte neue IP zum Launch in der Videospiel-Industrie." Mit anderen Worten: Keine andere neue Marke konnte sich jemals schneller verkaufen. "Watch Dogs" ist zudem Ubisofts meistverkaufter Titel in der ersten Woche.
"Mit diesem starken Verkaufsergebnis und der positiven Resonanz bei den Spielern hat sich Watch Dogs als DAS aktuelle Must-Have-Spiel positioniert. Wir sind wirklich sehr stolz auf diesen Erfolg und davon überzeugt, dass die Watch Dogs-Marke eine viel versprechende Zukunft vor sich hat."Geoffroy Sardin, Senior Vice President of Sales and Marketing bei Ubisoft

Die Companion-App namens "ctOS Mobile" wurde hingegen mehr als eine Million Mal geladen. Watch Dogs ist seit dem 27. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erhältlich. Die Wii U wird erst im Herbst 2014 beliefert. Bei den Zahlen bezieht sich Ubisoft übrigens auf die Daten der NPD Group und GfK International sowie auf interne Schätzungen.

Hast du schon unseren Artikel des Tages gelesen? Weltpremiere: "Homefront: The Revolution" Open-World, CryEngine 4, viel Stealth

Kommentare