Games.ch

Where the Heart Leads auf Q2 2021 verschoben

Neuer Trailer zum Abenteuer-Spiel

News Release-Termin Michael Sosinka

Das narrative Abenteuer "Where the Heart Leads" wurde leider recht deutlich auf das zweite Quartal 2021 verschoben.

Armature Studio hat angekündigt, dass das narrative Abenteuer "Where the Heart Leads" (ehemals "Where the Heart Is") statt Ende 2020 nun erst im zweiten Quartal 2021 für die PlayStation 4 erscheinen wird. Dafür ist immerhin ein neuer Trailer zu sehen. "Where the Heart Leads erinnert Spieler ständig an dieses Zusammenspiel zwischen der Realität und einer Astralwelt," heisst es. "Die Linien zwischen dem Konkreten und der Vorstellung verschwimmen, während ihr Whits Vergangenheit und Zukunft erkundet. Dies spiegelt wider, wie wir durch unsere Erfahrungen leben - in der realen Welt und gleichzeitig in unseren Köpfen."

Todd Keller, Director bei Armature Studio, ergänzt: "Entscheidungen, die sich greifbar anfühlen, wie die, die wir täglich treffen, haben etwas Finales an sich. Es gibt keinen Weg zurück. In diesem Spiel summieren sich grosse und kleine Entscheidungen im Laufe der Zeit, um völlig unterschiedliche Gameplay-Pfade und Ergebnisse für die Charaktere zu schaffen. In einem Spieldurchlauf ist es nicht möglich, sie alle zu erleben. Wie im Leben liefert der Weg, auf dem ihr euch gerade befindet, zu Beginn möglicherweise keine klaren Lösungen. Aber je weiter ihr ihn entlanggeht, desto mehr spiegeln sich eure Handlungen in eurer gesamten Geschichte wider. So hat beispielsweise der Bruder der Hauptfigur, Sege, als Teenager Probleme, einen Kompromiss zwischen seiner Leidenschaft für Kunst und dem Druck seiner Eltern, seine Ausbildung abzuschliessen, zu finden. Er hat einen Ort, an den er sich zurückzieht, um diesem Konflikt zu entkommen. Dort könnt ihr mit ihm interagieren. Eure bisherige Geschichte spiegelt sich in euren Gesprächen wider."

Kommentare