Games.ch

Nintendo Wii U

Neues Update ermöglicht Datantransfer

News dasPixel

Wer mehrere Nintendo Wii U Konsolen besitzt, oder von einer Wii U mit der kleinen Standard Festplatte auf ein grösseres System umziehen will, darf nun ganz einfach die Inhalte zwischen den Wii U Konslen umziehen.

Für die Wii U gibt es ab sofort ein neues System Update, das neben Verbesserungen, was die Konsole selbst, aber auch was die Navigation des Nintendo eShops betrifft, ein neues, mitunter praktisches Feature hinzufügt.

Ab nun ist es möglich, Daten zwischen 2 Wii U Systemen auszutauschen. Praktisch für all jene, die vielleicht von einer Basic Wii U auf das Deluxe System wechseln wollen, um dort die Vorteile einer grösseren Festplatte zu geniessen. Wurde der Datentransfer abgeschlossen, wird die Festplatte der Quell-Wii U gelöscht und auf der neu eingerichteten Wii U kann nun die Nintendo ID verknüpft werden.

Wie oben schon angesprochen, lässt es sich nun auch durch den Nintendo eShop einfacher navigieren. Dies ist ab nun mit der Wii Remote, Wii U Controller, oder auch dem Classic Controller möglich.

Screenshot

Was zukünftige Wii U System Updates betrifft, so können diese ab sofort automatisch eingeleitet werden. Befindet sich die Konsole im Standby Modus, wird das Update herunter geladen und der User wird beim nächsten Systemstart mit einem Dialog begrüsst, um den Installationsprozess zu starten.

Seid ihr zufrieden mit dem neuen Update? Fehlt euch ein wichtiges Feature, dass das Leben mit der Wii U unheimlich  erleichtern würde? Schreibt eure Meinungen in die Kommentare!

Kommentare