Games.ch

Nachfolger zu The Wonderful 101 möglich

Es gibt viele Ideen

News Michael Sosinka

Nach "The Wonderful 101: Remastered" würde der Director Hideki Kamiya durchaus gerne einen Nachfolger entwickeln.

Screenshot

Auf der Wii U war "The Wonderful 101" ein Flop, aber "The Wonderful 101: Remastered", das momentan auf Kickstarter ist, zeigt, dass die Spieler durchaus ein Interesse an dem Spiel haben. Und wenn sich "The Wonderful 101: Remastered" gut verkauft, dann kann sich der Director Hideki Kamiya einen Nachfolger vorstellen, denn es gibt viele Ideen, die es in das erste Spiel nicht geschafft haben.

Hideki Kamiya sagte: "Damals, als wir das Wii U-Original machten, hatte ich vor dem Launch grosse Hoffnungen in das Spiel gesetzt. Ich wusste, dass wir ein wirklich unglaubliches Spiel gemacht haben, deshalb war ich zuversichtlich, dass viele Leute es spielen würden und dass es ein grosser Hit werden würde. Ich träumte mir die Dinge zusammen. Ich hatte Ideen wie: Oh, wie wäre es, wenn wir eine Fortsetzung machen würden, bei der Wonder Blue die Führung übernimmt? All diese kreativen und aufregenden Ideen waren im Fluss, und dann kam das Spiel heraus, und ich sah die Zahlen und dachte: Warte, was?! (lacht). Ich hoffe, dass ich diese Bestrebungen in Zukunft wieder aufgreifen kann."

Er ergänzte: "Wir denken immer darüber nach, wie wir alle unsere Spiele erweitern können. Wir wollen jetzt noch einmal darüber nachdenken, weil wir immer das Gefühl hatten, dass es ein qualitativ hochwertiges Spiel war, das keine faire Chance hatte. Was eine Fortsetzung angeht, können wir keine machen, wenn es gar keine Fans dafür gibt. Wenn also die Fans es unterstützen und die Dinge für The Wonderful 101 wirklich gut laufen, dann würde ich sagen, dass es ziemlich naheliegend ist, dass wir ein weiteres Spiel in der Serie machen wollen! (lacht)."

Kommentare