Games.ch

WWE 2K Battlegrounds angekündigt

Stellungnahme zur Absage von WWE 2K21

News Video Michael Sosinka

Während "WWE 2K21" abgesagt wurde, um die Reihe zu verbessern, wurde stattdessen WWE 2K Battlegrounds" angekündigt.

2K Games hat heute "WWE 2K Battlegrounds" angekündigt, das im Herbst 2020 für noch nicht näher bekannte Plattformen auf den Markt kommen wird. Der Trailer liefert erste Impressionen. Der Titel setzt auf ein neues WWE-Spielerlebnis, das Action im Arcade-Stil und Superstar-Designs, Umgebungen sowie Moves im Over-the-Top-Design liefert. Aber es heisst auch: "Wir konzentrieren uns auf gemeinsamen Spass zu jeder Zeit, aber mit reichlich Tiefgang für alle, die sich in das Spiel verbeissen möchten.

Die weitere Beschreibung des neuen Games: "Egal ob für den Gelegenheitsspieler, der gerade erst die Grundlagen lernt, oder den leidenschaftlichen Fan, der bereit für die ganze Action ist, WWE 2K Battlegrounds bietet eine weitere Möglichkeit, die WWE-Videospiel-Action zu geniessen. Das Spiel wird von Saber Interactive, dem Studio hinter NBA Playgrounds, entwickelt. Das Team arbeitet hart an WWE 2K Battlegrounds und freut sich schon darauf, euch schnuppern zu lassen, was sie gekocht haben."

Zudem ging 2K Games auf den Status von "WWE 2K20" ein: "Als Nächstes wollen wir über WWE 2K20 sprechen. Wir haben euer Feedback gehört und schätzen es sehr, und wir hören euch auch in Zukunft aufmerksam zu. Seit der Veröffentlichung haben wir fünf Titel-Updates herausgebracht, die Hunderten von gemeldeten Anliegen Rechnung trugen, und wir haben vier WWE 2K20 Originals-DLC-Erweiterungen veröffentlicht, um auf den Erfahrungen aufzubauen und diese zu verbessern. Ausserdem haben wir von euren Wünschen gehört, die WWE 2K19-Server am Laufen zu halten. Diese werden bis auf Weiteres aktiv bleiben."

Weiterhin geht es um die Absage von "WWE 2K21": "Also, wir hören euch zu und wir wissen, dass ihr mehr von der Reihe wollt. Daher werden wir Folgendes tun: Wir wenden das Gelernte im nächsten WWE 2K-Simulationsspiel an, mit einem neuen Fokus auf Qualität und Spass. Im Rahmen dieser Verpflichtung verlängern wir den Produktionszeitraum und werden 2020 (T2-Finanzjahr 2021) kein WWE 2K-Simulationsspiel herausbringen, wie wir es normalerweise tun wollten. Wir wollen sicherstellen, dass das Entwicklungsteam von Visual Concepts ein grossartiges Spiel entwickeln kann, das sowohl erfahrene WWE 2K-Veteranen wie auch Neulinge unterhält, die zum ersten Mal in den Ring steigen wollen."

"Wir haben Patrick Gilmore als unseren neuen Executive Producer eingestellt, der diese Bemühungen bei Visual Concepts leiten wird. Patrick Gilmore verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Videospielen, die bis zu Disneys Aladdin auf dem Sega Mega Drive zurückreichen und Spielreihen wie Killer Instinct, Medal of Honor und zuletzt Amazons New World umfassen. Er wird die Entwicklung von WWE 2K beaufsichtigen und ihr werdet in den kommenden Monaten mehr von ihm und dem Team hören. Wir hoffen, dass ihr diese Neuigkeiten ebenso spannend findet wie wir. Und wir sind zuversichtlich, dass sie zu besseren Spielen in der Zukunft führen werden," so 2K Games.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare