Games.ch

Xbox-Chef Phil Spencer bekräftigt Bedeutung des japanischen Marktes

Mehr Neuigkeiten in diesem Jahr

News Video Michael Sosinka

Der Xbox-Chef Phil Spencer hat nochmals betont, wie wichtig der japanische Markt ist. Man darf gespannt sein, wie dort die Xbox Series X aufgenommen wird.

Bisherige Xbox-Konsolen sind in Japan stets in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Ob sich die Situation mit der Xbox Series X ändern wird? Jedenfalls merkte der Xbox-Chef Phil Spencer jetzt an, wie wichtig der Japanische Markt ist: "Der Gaming-Markt in Japan, die Fans in Japan, die Spieler in Japan, sind für mich und das Xbox-Team unglaublich wichtig. Einige der erstaunlichsten Erfahrungen, die wir alle beim Spielen gemacht haben, kommen aus Japan. Wir arbeiten wirklich hart daran, die Xbox zu einem Teil der Erfahrung für Kunden in Japan zu machen."

Zudem hat Phil Spencer weitere Neuigkeiten rund um die Xbox Series X in Aussicht gestellt: "2020 ist ein aufregendes Jahr für uns. Natürlich kommen in diesem Jahr Konsolen heraus, eine Menge grossartiger Spiele, an denen wir arbeiten. Wir vom Team Xbox haben im Laufe des Jahres noch über viele weitere Neuigkeiten zu berichten und erwarten, dass wir weiterhin mit euch sprechen und sehr transparent mit euch über unsere Pläne und unsere Arbeit sein werden."

Kommentare