Games.ch

März-Update für Xbox One veröffentlicht

Screenshot-Funktion und mehr integriert

News Michael Sosinka

Microsoft hat das März-Update für die Xbox One veröffentlicht, das unter anderem eine Screenshot-Funktion bietet. Ein Video erklärt den neuen Download.

Microsoft hat das März-Update für die Xbox One veröffentlicht. Falls sich eure Konsole nicht automatisch melden sollte, könnt ihr den Download auch über die Systemsteuerung manuell anschubsen. Danach ist es möglich, Screenshots zu erstellen. Das geschieht, indem man den Xbox-Button zwei Mal drückt. Gespeichert wird anschliessend mit "Y". Via Sprachbefehl ist das Ganze ebenfalls durchführbar. Die Upload App wird in diesem Zusammenhang angepasst, um die Screenshots zu verwalten. Screenshots können zudem als Hintergrundbild verwendet werden.

Ausserdem wird eine "Vorgeschlagene Freunde"-Funktion integriert, um dabei zu helfen, weitere Freunde zu finden. Sie wird Spieler vorschlagen, die man eventuell kennen könnte. Mit an Bord ist ansonsten noch ein Feature, um seinen echten Namen zu teilen, entweder mit allen Freunden oder der gesammtem Xbox-Community. Teilt man den eigenen Namen, kann man über diesen gefunden werden. Das neue Update bietet zusätzlich mehr Optionen zur Kacheltransparenz, den Privatsphäre- und Online-Sicherheits-Einstellungen sowie Spam-Meldungen. Das neue Video geht auf das März-Update ein.

Kommentare