Games.ch

Microsoft soll sich Marketing-Rechte für mehrere Spiele gesichert haben

Cyberpunk 2077, Anthem, Battlefield 5, Splinter Cell, Borderlands 3 & mehr

News Gerücht Michael Sosinka

Laut einer unbestätigten Meldung hat sich Microsoft die Marketing-Rechte an Spielen wie "Cyberpunk 2077", "Anthem", "Battlefield 5", "Splinter Cell" und "Borderlands 3" gesichert.

Screenshot

Die Seite Rectify Gaming, die mit ihren Berichten schon häufiger richtig lag, will von Microsoft-nahen Quellen erfahren haben, dass sich der Konzern die Marketing-Rechte für "Cyberpunk 2077", "Anthem", "Battlefield 5", das neue "Splinter Cell", "Borderlands 3" und "Madden NFL 19" gesichert hat.

Die Marketing-Rechte von "Shadow of the Tomb Raider" und "The Division 2" sollen ebenfalls bei Microsoft liegen. Das bedeutet keinesfalls, dass diese Spiele nicht mehr für die PlayStation 4 erscheinen werden, aber Microsoft wird die Titel exklusiv bewerben dürfen, natürlich in Verbindung mit der Xbox One. Das wären dann auch Kandidaten für die E3-Pressekonferenz von Microsoft.

Quelle: wccftech.com

Kommentare