Games.ch

Microsoft erwartet starke Xbox One-Verkäufe zu Weihnachten

Dank Halo, Gears of War und Abwärtskombatibilität

News Michael Sosinka

Microsoft erwartet ein starkes Weihnachtsgeschäft 2015. Die Redmonder gehen davon aus, dass viele Besitzer einer Xbox 360 zur Xbox One wechseln werden.

Screenshot

Die Xbox One liegt bei den Verkaufszahlen hinter der Xbox 360, aber zum Weihnachtsgeschäft 2015 erwartet Microsoft einen ordentlich Aufschwung. Helfen sollen neue Spiele und die frisch angekündigte Abwärtskombatibilität. "Viele Leute haben auf das nächste Halo gewartet. Viele Leute haben auf Gears of War gewartet. Viele Leute haben auf die Abwärtskombatibilität gewartet," so Microsofts Aaron Greenberg.

Deswegen erwartet Microsoft entsprechende Verkaufszahlen an Weihnachten. Aaron Greenberg ergänzte: "Wir erwarten, dass Millionen von Xbox 360-Besitzern zur Xbox One wechseln werden. Wir sehen, dass ein Grossteil der Leute, die eine Xbox One gekauft hat, auch eine Xbox 360 besitzt. Unsere Fanbase ist also sehr loyal. Und offen gesagt, sie warten auf die neuen Veröffentlichungen in diesem Jahr."

Kommentare