Games.ch

Xbox One

Digitale Vorbestellungen bald möglich?

News dasPixel

Die Zukunft ist digital. Medien wie DVDs oder Blu-rays sind out und so hätten die Konsolenhersteller es gerne, wenn man sich die Spiele fortan in deren digitalen Läden kauft. Um an traditionellen Ritualen anknüpfen zu können, darf natürlich das beliebte "Vorbestellen" nicht fehlen...

Ein für viele recht interessantes Feature auf Steam, oder der PlayStation4, ist die Möglichkeit, sich digital seine Spiele vorbestellen zu können, damit man diese direkt am Erscheinungstag nicht verpasst und praktischerweise schon auf seiner Konsole, oder PC, fertig installiert und heruntergeladen vor findet. Die NextGen Konsole aus dem Hause Microsoft allerdings macht hier eine Ausnahme, aber möglicherweise könnte sich das bald ändern.

In der neuesten Episode von Insomniac Games Sunset TV (siehe Video), enthüllten die Herrschaften, dass man ihr kommendes Xbox One Exklusivspiel „Sunset Overdrive“ in Form einer Day One Edition vorbestellen kann. Derzeit zwar nur als klassisches, physisches Medium, aber wie Brandon Winfrey verspricht „bald auch in digitaler Form“.

Was genau mit „bald“ gemeint ist und wie das mit der Preload-Funktion dann insgesamt aussehen soll, steht noch in den Sternen. Bis Oktober vergeht ja noch ein wenig Zeit und bis dahin wird es diesbezüglich noch ein offizielles Wort seitens Microsoft geben.

Man kann sich nun die Frage stellen, ob die Funktion, Spiele digital vorbestellen zu können, wirklich dringend nötig ist. In der Regal hat das ja mit physisch erhältlicher Software mehr Sinn, da die noch per Post ausgeliefert werden muss. Bei der digitalen Version entfällt ja der Transport vom Händler zum Kunden und ein Download ist (in der Regel) immer und sofort verfügbar. Ausser man ist extrem vergesslich. Würdet ihr denn diese Funktion auf eurer Xbox One nutzen, beziehungsweise, nutzt ihr das Angebot digitaler Vorbestellungen schon auf dem PC oder PS4?

Kommentare