Games.ch

Xbox One

EA Access ab sofort verfügbar

News Katja Wernicke

Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass das neue Abonnement-Programm EA Access ab sofort für alle Interessierten zugänglich ist. Vorerst wird das Programm exklusiv für Xbox-One-Konsolen zur Verfügung stehen und bietet gegen eine monatliche Gebühr einen Zugriff auf gewisse Inhalte. Ob der Dienst auf andere Konsolen kommt bleibt ungewiss, Sony äusserte sich diesbezüglich eher skeptisch.

Screenshot

EA Access beinhaltet verschiedene Spiele, die dann ausprobiert werden können. Aktuell stehen die Titel „FIFA 14“, „Battlefield 4“, „Madden NFL 25“ und „Peggle 2“ zur Verfügung. Für die Nutzung der EA-Spiele-Flatrate ist übrigens kein Xbox-Live-Abonnement nötig, ausser wenn Multiplayer-Spiele gespielt werden möchten. Besitzt man einen EA-Access-Zugriff und möchte sich ein Spiel kaufen, gibt es im Xbox-One-Store 10 Prozent Rabatt. Gleichzeitig bietet das neue Abo-Modell spezielle Demozugänge, so kann „Dragon Age: Inquisition“ fünf Tage vor dem offiziellen Starttermin angespielt werden.

Bisher war der Service in der Betaphase und dementsprechend nur einigen Spielern freigeschaltet. Eine monatliche Mitgliedschaft kostet 3,99 Euro, im Jahr müssen 24,99 Euro ausgegeben werden. Entsprechende Zugänge sollen bald auch über GameStop und Amazon verkauft werden. Ob das Abonnement zum Release der Xbox One in der Schweiz direkt erhältlich sein wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Kommentare