Games.ch

Xbox One

Fünf Millionen Mal verkauft

News Sharlet

Erst kürzlich berichteten wir, dass Sony offiziell die Verkaufszahlen für die PlayStation 4 bekanntgegeben hat. Microsoft kann das natürlich nicht einfach stehenlassen und zieht nun offiziell nach.

ScreenshotGegen Sony kommt das Unternehmen allerdings nicht an, denn Sony verkaufte seit dem Marktstart der neuen Konsole im November 2013 satte sieben Millionen PlayStation 4. Microsoft kündigt nun an, seit der Veröffentlichung der Xbox One insgesamt fünf Millionen Konsolen weltweit verkauft zu haben. 

"Die neue Generation legte einen starken Start hin, mit globalen Xbox-One-Verkaufszahlen, die die Xbox 360 um mehr als 60 Prozent zu einem vergleichbaren Zeitpunkt übertreffen. Das ist ein wahrer Beweis für eure Liebe zum Konsolen-Gaming", so Microsoft in einer aktuellen Pressemitteilung.

Microsoft veröffentlichte im Übrigen auch ein paar spannende Details zur Xbox One bzw. zu deren Spieler. Es heisst, dass die Xbox-One-Besitzer durchschnittlich pro Tag fünf Stunden lang mit der Xbox One spielen. Insgesamt sind bereits über eine Milliarde Stunden Zeit für das Zocken aller Xbox-One-Besitzer draufgegangen.

Kommentare