Games.ch

Was haltet ihr vom Xbox One Game Preview Program?

Microsoft arbeitet an neuem Namen

News Michael Sosinka

Microsoft denkt offensichtlich darüber nach, dem "Xbox One Game Preview Program" einen neuen, etwas eingängigeren Namen zu geben.

Screenshot

Auf der E3 2015 wurde das sogenannte "Xbox One Game Preview Program" angekündigt und auch sehr schnell gestartet. Das ist mit dem Steam Early Access vergleichbar. Man kann unfertige Spiele kaufen, um sie vorab zu testen und den Entwicklern Feedback zu geben. Momentan ist zum Beispiel "Ark Survival Instinct" auf diese Weise verfügbar.

Der Xbox Director of Program Management, Mike Ybarra, will jetzt auf Twitter wissen, was ihr von dem "Xbox One Game Preview Program" haltet oder ob ihr es überhaupt kennt. Gleichzeitig liess er durchblicken, dass man sich einen neuen Namen für den Service ausdenken will, da er zum Beispiel mit dem Preview-Programm der Xbox One verwechselt werden könnte. Hier testen die Spieler die neuen System-Updates.

Kommentare