Games.ch

Xbox One

Kommt 2015 eine Kinect-freie Version?

News Sharlet

Meldungen von Analysten sind ja so eine Sache ... mal stimmt es im Nachhinein, was sie über Spiele, Firmen, Konsolen und Co. vermuten und mal stellt sich alles doch nur als reine Spekulation heraus.

ScreenshotNun geht es wieder einmal um die Xbox One von Microsoft und um den schon sehr bekannten Branchen-Analyst Michael Pachter. Er ist der Ansicht, dass Microsoft "mittelfristig" eine Xbox-One-Version anbieten wird, die ohne Kinect-Bewegungssteuerung ausgeliefert wird.

Er begründet diese Aussage damit, dass die Kinect das "Kind von Don Mattrick" gewesen ist, der allerdings nun zu Zynga gewechselt ist. Ausserdem heisst es, dass Microsoft sich nach dem Führungswechsel nun in Zukunft entschliessen wird, auch eine Konsole ohne Kinect auf den Markt zu bringen.

Seiner Ansicht nach wird Microsoft diesen Plan 2014 nicht mehr umsetzen, allerdings schätzt er, dass es 2015 soweit sein wird. Obwohl Microsoft mit einer Version ohne Kinect den Preis senken und damit möglicherweise auf die PlayStation 4 von Sony aufschliessen könnte, so ist es nach Ansicht von Pachter allerdings eventuell ein Problem, dass Sony bis zu diesem Zeitpunkt auch die PS4 schon längst im Preis gesenkt hat.

Kommentare