Games.ch

Viele Entwickler werden Next-Gen-Konsolen nicht voll nutzen

AAA-Studios als Ausnahmen

News Michael Sosinka

Laut Jan Kavan, dem CEO von CBE Software, werden viele Entwickler nicht die volle Power von Xbox Series X und PlayStation 5 nutzen.

Screenshot

Jan Kavan, der CEO von CBE Software ("Someday You'll Return"), ist der Ansicht, dass viele Studios die zusätzliche GPU-Power von Xbox Series X und PlayStation 5 nicht voll nutzen werden. Ausnahmen werden grosse Studios wie Naughty Dog bilden. Und es ist tatsächlich so, dass vor allem Third-Party-Entwickler in den ersten Jahren einer Konsolen-Generation kaum am Möglichen der jeweiligen Hardware kratzen. First-Party-Studios geben sich da schon mehr Mühe. Seine Erkenntnis ist also nicht unbedingt neu.

"Ausserhalb von AAA nicht viel," so Jan Kavan, als er gefragt wurde, wie viel Einfluss seiner Meinung nach die schnelleren GPUs der PlayStation 5 und der Xbox Series X auf die Entwicklung haben werden. "Als ich mir die Enthüllungen ansah, habe ich nicht einmal gesehen, dass viele Spiele Ressourcen nutzen, die wir jetzt schon haben. Es wird also einige wenige Unternehmen geben, die die Grenzen verschieben, wie zum Beispiel Naughty Dog, aber die Mehrheit wird nur den Komfort sehr schneller Systeme haben."

Kommentare