Games.ch

Xbox Scarlett ohne Fokus auf VR

Es besteht keine Nachfrage

News Michael Sosinka

Der Xbox-Chef Phil Spencer ist von der virtuellen Realität weiterhin nicht überzeugt. Deswegen wird es vorerst kein VR-Headset für Xbox Scarlett geben.

Screenshot

Der Xbox-Chef Phil Spencer hat durchblicken lassen, dass sich Microsoft auch bei Xbox Scarlett nicht auf VR fokussieren wird. Laut dem Mann besteht einfach nicht genügend Interesse daran. Das würde auch zu entsprechend niedrigen Verkaufszahlen führen.

"Ich habe einige Probleme mit VR - es ist isolierend und ich betrachte Spiele als eine gemeinschaftliche Art der Erfahrung. Wir antworten auf die Wünsche unserer Kunden und... niemand fragt nach VR. Die überwiegende Mehrheit unserer Kunden weiss, dass wenn sie sich ein VR-Erlebnis wünschen, es viele andere Möglichkeiten gibt, dieses zu bekommen. Wir sehen das auf dem PC und an anderen Orten," so Phil Spencer.

Quelle: stevivor.com

Kommentare