Games.ch

Valves Gabe Newell ist froh, dass sich Next-Gen-Konsolen so ähnlich sind

Wie Lieferanschlüsse für Unterhaltung

News Michael Sosinka

Valves Gabe Newell ist recht froh darüber, dass sich Xbox Series X und PlayStation 5 so ähnlich sind, das erleichtert die Entwicklung.

Screenshot

Die Xbox Series X und die PlayStation 5 sind sich technisch recht ähnlich, worüber der Valve-Präsident Gabe Newell sehr froh ist, denn auf diese Weise lassen sich Spiele viel einfacher auf die einzelnen Systeme bringen. Er bezeichnet die Next-Gen-Konsolen als eine Art von Lieferanschluss für Unterhaltung.

"Diese Themen scheinen weniger relevant zu sein. Früher machte die Unterstützung von Konsolen oder die Unterstützung von PCs oder Mobiltelefonen viel mehr als ein Prozent des gesamten Entwicklungsbudgets aus, so dass diese Entscheidungen grössere Auswirkungen darauf hatten, wie die Industrie gemeinsam in die Zukunft investiert. Ich denke, das ist jetzt weniger wichtig. Ich denke, dass die neuen Konsolen quasi nur Lieferanschlüsse für die Unterhaltungserlebnisse der Menschen sind. Ich denke, das ist schön. Es ist gut für die Entwickler, dass sie weniger Wetten abschliessen müssen, die ausserhalb ihrer Kontrolle liegen," so Gabe Newell, der ergänzt, dass die Konsolen noch näher an einen PC gerückt sind.

Kommentare